Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentiert VW Crafter mit «Multistop Pathfinder»

Beschreibung

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) präsentierte im September 2020 erstmals auf der coronabedingt virtuell stattfindenden IAA Nutzfahrzeuge 2020 in seinen Fahrzeugen das System „Multistop Pathfinder“ – ein gemeinsames Entwicklungsprojekt mit der Firma Graphmasters. Das System kann auf dem Fahrzeug-Bildschirm bedient werden und ermöglicht eine sehr effizienten Flottensteuerung durch eine Tourenplanung – basierend auf der Technologie von NUNAV Courier.

Was macht das für Graphmasters so besonders?

Auch wenn die Markteinführung coronabedingt erst für einen späteren Zeitpunkt geplant ist, freuen wir uns sehr, dass unsere NUNAV-Technologie so erstmals als ein Bestandteil in einem Volkswagen-Produkt angeboten werden wird.

Hier geht es noch für kurze Zeit zum virtuellen Messestand von VWN:
https://nutzfahrzeuge.vwn.virtuelle-messe.cebra.online/integrator/index.php?m=de

Über Multistop Pathfinder – Der digitale Weg zu einer effizienten Tourenplanung
Hoher Koordinationsaufwand, schwer realisierbare Einsparpotenziale und häufig hohe Mitarbeiterfluktuationen erschweren die Arbeit in der Kurier-, Express- und Paketbranche. Der Multistop Pathfinder hilft Ihnen dabei, indem er Sie als Disponenten praxisbewährt mit den Stärken einer künstlicher Auslieferungsintelligenz unterstützt – nach Vorgabe bis hin zur vollautomatisierten Planung. Dabei wird die tagesaktuelle Situation hinsichtlich der Aufträge, verfügbaren Mitarbeitern, Verkehrslage und vieles mehr berücksichtigt. Die Touren können dann auf den Smartphones der Zusteller abgerufen werden und aktualisieren sich unter Berücksichtigung der aktuellen Auftrags- und Verkehrslage automatisch. Aufgrund der aktuellen SARS-Covid-19-Situation ist die Markteinführung für einen späteren Zeitpunkt geplant. (Quelle: Volkswagen Nutzfahrzeuge)

Medien

Scroll to Top